Das Jahr der HYIPs

hyips

Nach mittlerweile 2 1/2 Jahren, die wir in der Networking-Szene aktiv sind, war das vergangene Jahr auch das Lehrreichste. Anfangs noch gutgläubig und vertreten in den ganzen gängigen HYIPS, wurden wir dann kurz nach Jahreshälfte eines Besseren belehrt!

Das Ende der Ära „Adpacks“

Als wir unsere ersten Invest-Erfahrungen machten, wurden noch „Adpacks“ verkauft. Doch mit Anfang 2017 waren mit einem Schlag Trading-Plattformen hoch im Kurs. Man merkte, dass sich der Markt veränderte. Zum Einen hat es sicher an der fehlenden Transparenz der damaligen Anbieter gelegen, aber auch die kurze Lebensdauer dieser Programme hatte gehörig Schuld daran.
Die Folge daraus, unzählige Trading-Plattformen schossen wie Unkraut aus dem Boden. Mit hohen Gewinnen von bis zu 30% monatlich und einer noch nie da gewesenen Transparenz wurde den Leuten die Sache schmackhaft gemacht – auch uns.

Transparenz – alles nur vorgespielt?

Natürlich wollten wir diesen neuen Trend nicht verpassen und meldeten uns bei einer damals sehr bekannten Plattform an. Geblendet von dieser noch nie zuvor dagewesenen Transparenz, waren wir auch lange Zeit der Meinung, dass wir ein sehr gutes Programm ausgewählt hatten. Die Gewinne kamen pünktlich, das Backoffice machte einen soliden Eindruck und man wurde ständig mit neuen News der Company versorgt. Eigentlich alles gute Anzeichen für eine lange Lebensdauer – oder doch nicht?

Zur Jahreshälfte kamen unsere ersten Zweifel auf. Viele Ankündigungen des Unternehmens wurden nicht umgesetzt, die Auszahlungen verzögerten sich. Plötzlich trat der Fall ein den jeder fürchtet: Die Auszahlungen blieben aus!
Alles lief danach nach der selben Masche, die wir von den vorigen Programmen schon kannten. Mit billigen Ausreden wurden die Nutzer „bei Laune“ gehalten. Im Endeffekt passierte nichts! Obwohl die Transparenz gegenüber der „alten“ Adpack-Programme deutlich besser war, wurde uns wieder nur etwas vorgespielt. Das angebliche Trading fand nie statt!
Aber was nun?

Die richtige Entscheidung

Genau in diesem Zeitraum begann ein sogenanntes „Programmsterben“. Eine nach der anderen Plattform verabschiedete sich von der Bildfläche und alle mit den ähnlichen Ausreden. Schluss damit! Unsere Entscheidung war getroffen. Absofort investieren wir nur noch in Programme, wo wir die Geschäftsfüherer persönlich kennen und sicher sein können, dass etwas Wahres hinter diesem Unternehmen steckt.

Gesucht – Gefunden

Mittlerweile haben wir eine Plattform, die wir unser ganzes Vertrauen schenken. Persönliche Bindung zu den Geschäftsführern, ein nachvollziehbares Geschäftsmodell und die moderaten bzw. realen Gewinne waren der Grund für diese Entscheidung. Noch nie war es uns zu vor möglich, einen so tiefen Einblick in ein Programm zu bekommen. Es war die richtige Entscheidung!

 

Fazit

Lasst euch nicht von den enormen Gewinnen ködern und hinterfragt das Geschäftsmodell. Sicher ist ein Invest immer mit Risiko verbunden, doch bei vielen Programmen kann man anhand der Eckdaten schon damit rechnen, dass es keine lange Lebensdauer haben wird. Bei Anlagen ist immer etwas Geduld gefragt. Wer diese nicht hat, muss sich weiterhin mit den HYIPs auseinandersetzen und jeden Tag mit der Angst leben, sein ganzes Geld wieder zu verlieren!


Du möchtest wissen welchem Unternehmen wir unser Vertrauen schenken? Einfach auf den Button klicken!

MSX-Link


Haftungsausschluss:
Die Ergebnisse der Vergangenheit sind kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Einzelne Ergebnisse variieren aufgrund einer Vielzahl von Markt- und Zeitbedingungen. Forex Handel ist ein Risiko-Investment.